Familien mit beeinträchtigten Kindern fühlen sich nicht selten dabei „behindert“, am gesellschaftlichen Leben aktiv und umfassend teilzunehmen.

Die Hochschule für angewandtes Management (HAM) setzt genau hier an: gemeinsam mit Sport- und Familienorganisationen, Schulen und Kommunen sowie Landkreisen in ganz Bayern unterstützen wir diese Familien dabei, noch mehr FAMILIENSPORTinklusiv im Alltag zu erfahren.

Wir wünschen uns, dass sich die Familien in Familiensport- oder Familienturngruppen integrieren – und dies als Bereicherung des Familienlebens erfahren. Immer noch häufiger und unkomplizierter.  Die Forschungsgruppe der Hochschule für angewandtes Management sieht sich dabei als Impulsgeber/in, Initiator/in, Berater/in und wissenschaftliche Begleiter/in der engagierten Experten/Innen.

 
 

Netzwerktreffen am 16.09.2022

Hier können sie das Programm einsehen

und sich direkt per Mail anmelden.

>>E-Mail schreiben<<